Audrey Harings: CanGu auf der Suche nach Saphir

20171022_114206Die kleine Hündin Gucci und der ehemalige Straßenköter Streuner leben bei Familie Jansen und die fliegt im Sommer ganz weit weg in die Ferien. Streuner und Gucci dürfen in dieser Zeit Ferien auf dem Bauernhof bei Frau Müller machen. Dort waren sie schon einmal im letzten Jahr. In CanGu und die Kuchenkrümel hat Audrey Harings darüber geschrieben. Auf dem Bauernhof treffen sie auch ihre alten Freunde, Frau Müllers Katzen, Canelo und Topo. Bei Spielen auf der Wiese lernen sie ein freches Eichhörnchen namens Hopsi kennen, das sie zu einem verlassenen Katzenbaby führt. Gucci adoptiert das Katzenbaby und nennt es Saphir.

Durch ein Unglück gerät Saphir in das Kanalisationsnetz der Stadt und die vier Freunde plus Hopsi machen sich auf die Suche nach dem kleinen Saphir. In der Kanalisation erleben alle große Abenteuer, für Saphir wird es auch lebensgefährlich. Mit Unterstützung der Kanalisationsbewohner gelingt es, Saphir zu retten.

Die Mission CanGu – so nennen die Freunde ihre Such-und Rettungsaktion unter Leitung von Canelo und Gucci – geht zum Glück gut aus.

Audrey Harings erzählt in diesem Buch eine spannende Geschichte. Trotz aller Unterschiede zwischen Hunden und Katzen bilden die vier Freunde mit Hopsi ein starkes Team, das in kritischen Situationen zusammenhält. Und auch das Eichhörnchen, das zunächst recht frech zu Gucci, Streuner, Canelo und Topo war, wird Teil dieses Freundeskreises.

Für kleine Leseratten ab acht Jahren ist dies eine tolle Geschichte. Nur werden sie manchmal Schwierigkeiten haben, einzelne Redewendungen oder Wörter zu verstehen. Dass mit „sich erbost echauffieren“ „sich mächtig aufregen“ gemeint ist, werden sie möglicherweise aus dem Zusammenhang verstehen oder sie lassen es sich von Eltern oder Großeltern erklären (wenn die denn wissen, was sich echauffieren bedeutet). So gibt es rund ein Dutzend Stellen (Dutzend = 12), die für Kinder in diesem Lesealter hätten verständlicher dargestellt werden können, aber das schmälert sicher nicht Spannung oder Lesefreude.

Das Taschenbuch ist mit Illustrationenvon Stefanie Ziermann und Sabine Marie Körfgen  ausgestattet und im Verlag AH Tales and Stories S.L. erschienen (2017).

Im Anschluss an das Abenteuer um CanGu gibt es in diesem Buch noch zwei Leseproben aus einer anderen Buchreihe, die Audrey Harings für Kinder gleich Alters geschrieben hat.

Mehr über die Aurorin und ihre Bücher:  www.audreyharings.com

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Audrey Harings: CanGu auf der Suche nach Saphir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s